|  

GDB beschließt Einführung neuer Poolgebinde aus Glas

13.06.2017 − 

Die Generalversammlung der Genossenschaft Deutscher Brunnen hat sich für die Einführung einer das System ergänzenden neuen „Flaschen- und Kastenfamilie“ entschieden.

Somit stehen den deutschen Mineralbrunnen künftig drei neu entwickelte Glas-Mehrweggebinde für Mineralwasserprodukte zur Verfügung. Die neuen Gebinde sind als 1,0-l Größe in einem 6er-Kasten sowie als 0,75-l bzw. 0,5-Liter Größe jeweils in einem 12er- Kasten konzipiert. Zudem besteht die Option, die neuen Poolflaschen auch in individuell gestalteten Kästen auf den Markt zu bringen.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 23 von EUWID Verpackung ist am 9. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − BDI warnt vor Einstufung von Titandioxid als „wahrscheinlich krebserzeugend“

Papier- und Pappemarkt Polen: Notierungen für GD-Karton wieder gestiegen  − vor