|  
Unternehmen» weitere Meldungen

EQT veräußert Faerch Plast an Advent International

09.06.2017 − 

Der Hersteller von formgebundenen Kunststoffverpackungen Faerch Plast A/S, Holstebro, wechselt den Besitzer.

Wie der schwedische Finanzinvestor EQT VI, Stockholm, bekanntgibt, wird er Faerch Plast an Advent International, Boston/USA, veräußern. Eine betreffende Vereinbarung sei geschlossen worden. Über die finanzellen Details machen die Partner keine Angaben. Die Transaktion hängt noch von der Überprüfung durch die Wettbewerbsbehörden ab und soll den Einschätzungen nach im dritten Quartal 2017 abgeschlossen werden.

Das weltweit aktive Private Equity-Unternehmen Advent will das Wachstum von Faerch Plast beschleunigen, heißt es in einer Mitteilung. Im besonderen Fokus stehe die Expansion in Richtung Frankreich, Spanien und Deutschland.

 

Den ausführlichen Artikel finden Sie in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 22 von EUWID Verpackung ist am 2. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Jokey übernimmt spanischen Verpackungshersteller Treplas

WestRock schließt Übernahme von MPS ab  − vor