|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Jokey übernimmt spanischen Verpackungshersteller Treplas

12.06.2017 − 

Der Hersteller von Kunststoffverpackungen Jokey Group, Wipperfürth, erwirbt die spanische Treplas S.L. mit Sitz in Molina de Segura (Region Murcia).

Wie Jokey mitteilt, produziert Treplas gespritzte Kunststoffverpackungen für die Lebensmittelindustrie sowie Verschlüsse, Kappen und Sonderlösungen für die Segmente Kosmetik und Haushalt. Am 18. Mai 2017 haben Herbert Kemmerich, CEO Jokey Group, und Pedro Marcos Rubio Ruiz, Treplas S.L., den Übernahmevertrag unterzeichnet. Mit der Transaktion, die rückwirkend zum 1. Januar 2017 erfolgt, wird das spanische Unternehmen Teil der nun 15 Standorte umfassenden Jokey Group. Die Geschäftsführung verbleibt bei den Gebrüdern Rubio Ruiz.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 23 von EUWID Verpackung ist am 9. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Alpla übernimmt Standort von Gehl Foods

EQT veräußert Faerch Plast an Advent International  − vor