|  

Aluminiumfolie: ElvalHalcor baut Logistikkapazitäten für Coils aus

23.03.2021 − 

Der griechische Aluminiumhersteller ElvalHalcor S.A. erweitert im Rahmen eines strategischen Investitionsplans im Werk Oinofyta nahe Athen seine logistischen Prozesse.

Aus diesem Grund hat der Konzern das Tochterunternehmen der Düsseldorfer SMS group, Amova, beauftragt, die Tandem-Warmbandstraße mit dem Kaltwalzwerk zu verbinden und ein Hochregallager für Aluminiumcoils zu errichten, in dem die warmgewalzten Coils gelagert und abgekühlt werden.

Das neue Hochregallager mit rund 360 Lagerplätzen ist laut dem Anlagenbauer mit Fördereinrichtungen an die verschiedenen Prozesslinien angebunden. Größere Höhenunterschiede im Werk werden mithilfe eines Hub- und Tunnelsystems bewältigt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Chep reduziert Leerkilometer für Henkel und Capsa Food

Nestlé Nespresso investiert in internationales Vertriebszentrum in Avenches  − vor