|  

BASF Colors & Effects erweitert Logistik mit neuem Lager für Kleinmengen und kooperiert mit neska

10.08.2020 − 

Die BASF Colors & Effects GmbH (C&E), Ludwigshafen, baut ihr Distributionsnetzwerk für Kleinmengen aus.

Dafür kooperiert die BASF-Tochter, die zum Unternehmensbereich Dispersions & Pigments gehört, mit der neska Schifffahrts- und Speditionskontor GmbH, Duisburg. Der Logistikpartner investiert derzeit in den Bau einer neuen Anlage im Industriegebiet in Ladenburg. Der Kontrakt von neska und Colors & Effects hat eine Laufzeit von sieben Jahren.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − praxPack: Tchibo, Otto und Avocado Store testen kreislauffähige Versandverpackung

Markt für Paletten:Hersteller kalkulieren mit leicht steigenden Schnittholzbeschaffungskosten  − vor