|  

Brambles kündigt den Verkauf von Ifco an

26.02.2019 − 

Abschluss des Verkaufs im Laufe des zweiten Quartals 2019 erwartet.

Der australische Logistikdienstleister Brambles Ltd., Sydney, hat seine Verkaufspläne für den Geschäftsbereich Ifco Systems konkretisiert. In der Sparte bündelt der Konzern das Geschäft mit Mehrwegbehältern aus Kunststoff, sogenannte RPC (Reusables Plastic Container). Wie aus einer jetzt veröffentlichten Mitteilung hervorgeht, hat Brambles eine verbindliche Verkaufsvereinbarung mit dem deutschen Finanzinvestor Triton, Frankfurt am Main, und Luxinva, einer Tochtergesellschaft des Staatsfonds Abu Dhabi Investment Authority, Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate, getroffen. 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 8 von EUWID Verpackung ist am 22. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − La Palette Rouge erweitert Vertriebsnetz in Portugal

IFCO: Globales Online-RPC-Managementsystem und Recollection App  − vor