|  

Brexit: Zunehmende Schwierigkeiten bei Warentransporten nach Großbritannien

04.02.2021 − 

Die Lieferketten zwischen Großbritannien und der Europäischen Union kommen zunehmend ins Stocken.

Betroffen scheint vor allem der LKW-Verkehr zwischen Insel und europäischem Festland. So berichteten schon im Januar der Logistiker Schenker und der deutsche Bundesverband Spedition und Logistik DSLV von langen Lkw-Staus etwa aufgrund fehlerhafter Zolldokumente.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie warnte anlässslich des Jahrestags zum Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU am 31. Januar davor, dass die aktuellen Engpässen die pan-europäischen Lieferketten in dramatischer Weise vor eine Zerreißprobe stellen. Auch die deutsche Süßwarenindustrie meldete erhebliche Schwierigkeiten im Handel mit Großbritannien.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Bier-Kegs: Brambles fusioniert Kegstar mit MicroStar

Neue Coronavirus-Schutzverordnung lässt Ausnahmen für Transportbranche zu  − vor