|  

Dematic automatisiert das neue Lager am Hauptsitz von Vöslauer Mineralwasser

02.12.2020 − 

Der Intralogistiktechnik-Hersteller Dematic automatisiert das neue Lager der österreichischen Vöslauer Mineralwasser GmbH.

Im Zuge der Erweiterung und Modernisierung des Logistikzentrums am Stammsitz in Bad Vöslau soll das Unternehmen für den österreichischen Mineralwasserabfüller ein fünfgassiges automatisches Hochregallager in Silobauweise mit 20.000 Stellplätzen sowie ein Paletten-Fördersystem mit automatischer Präzisionsmessung und Steuerung errichten.

Durch die Anlage erhöht der Getränkekonzern nicht nur seine Kapazitäten, sondern steigert auch den Automatisierungsgrad am Standort. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage sind für das erste Quartal 2022 geplant.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Holzverpackungen: Branche mit trüben Aussichten für 2021

Pflicht zur Systembeteiligung ist im Online- und Versandhandel noch nicht ganz angekommen  − vor