|  

Groninger baut Lager- und Logistikzentrum am Hauptsitz Crailsheim

30.08.2021 − 

Der Hersteller von Füll- und Verschließmaschinen für die Pharma-, Kosmetik- und Consumer-Healthcare-Industrie Groninger & Co. GmbH expandiert am Hauptsitz Crailsheim.

Wie aus einer Mitteilung des Anlagenbauers hervorgeht, errichtet Groninger auf rund 17.500 qm ein neues Lager- und Logistikzentrum samt vollautomatischem Hochregallager sowie einen angrenzenden Bürokomplex. Die Investitionskosten liegen laut Firmenangaben bei über 20 Mio €. Die Erdarbeiten sind nach Unternehmensangaben bereits abgeschlossen. Derzeit laufen die Rohbau- sowie Stahlbauarbeiten für das Bürogebäude und die Lagerhalle auf Hochtouren.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Bernd Dörre neuer Managing Director bei EPAL

Deutschland importiert mehr Paletten  − vor