|  

Haeger & Schmidt und thyssenkrupp Rasselstein verlängern Vertrag

23.09.2020 − 

Der Schifffahrtslogistiker Haeger & Schmidt Logistics, Duisburg, und der Verpackungsstahl-Anbieter thyssenkrupp Rasselstein haben ihre Zusammenarbeit verlängert.

Damit ist Haeger & Schmidt seit 1969 ohne Unterbrechung für alle wasserseitigen Transporte des Herstellers in Andernach tätig. An Standort in Andernach werden jährlich rund 1,5 Mio t Verpackungsstahl hergestellt, erklärt der Logistiker. Beide Unternehmen waren zu Anfang über die gemeinsame Muttergesellschaft Thyssen miteinander verbunden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − LogiMAT 2021 auf Juni verschoben

Georg Schrepfer kauft VLG Verpackung  − vor