|  

HPE: Branche berichtet über stark steigende Holzpreise

06.10.2020 − 

Aus Sicht von Paletten- und Holzverpackungsherstellern haben sich Beschaffungskosten sowohl bei Schnittholz als auch bei Holzwerkstoffen in den vergangenen Wochen stark erhöht.

Laut den Ergebnissen einer aktuellen Umfrage des Bundesverbands Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) an der insgesamt 112 Mitgliedsbetrieben teilgenommen haben, ergibt sich für das je nach Unternehmen gängigste Schnittholzsortiment ein ungewichteter Preisanstieg von 12,4 %, wobei als Spitzenwert +40 % angegeben wurden. Über eine vergleichbare Entwicklung wird auch bei Holzwerkstoffen berichtet.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Greiner Packaging will Produktion im österreichischen Assistec-Werk in St. Gallen einstellen

PersPACKtives geht an den Start  − vor