|  

Interroll nimmt zweites Werk in den USA in Betrieb

04.08.2020 − 

Der Schweizer Hersteller von Förder- und Sortertechnik Interroll AG, Sant’ Antonino, hat den Bau seines zweiten Werks auf dem Firmengelände in Hiram bei Atlanta, Georgia, abgeschlossen.

Durch die Investition in Höhe von 11 Mio US$ will der Hersteller die Fertigungskapazität für Aufträge aus der Region Americas erheblich erhöhen. Das neue Gebäude bietet eine Produktions- und Lagerfläche von 9.300 qm sowie ca. 2.300 qm an Bürofläche, berichtet Interroll.

Anfang Juli hat der Anbieter von Förder- und Sortiertechnik zudem einen Großauftrag von einer E-Commerce-Plattform in Nordamerika erhalten. Dieser umfasst die Lieferung von vertikalen Quergurtsortern für zwölf Standorte und beläuft sich auf ein zweistelliges Millionenvolumen in US-Dollar.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Markt für Paletten:Hersteller kalkulieren mit leicht steigenden Schnittholzbeschaffungskosten

inotec übernimmt identytag und Winckel  − vor