|  

Mehrwegladungsträger: Tosca baut Geschäft mit Übernahme von Contraload aus

01.07.2020 − 

Das belgische Logistikunternehmen Contraload NV, Aartselaar, bekommt einen neuen Eigentümer.

Dafür verkaufen die Contraload-Gründer - die Investmentgesellschaft Gimv NV und der Private Equity-Fonds Down2Earth (D2E) Capital - ihre Anteile an Tosca Services LLC aus Atlanta. Contraload bezeichnet sich selbst als europäischen Marktführer für das Pooling von Kunststoffpaletten. Nach Unternehmensangaben verwaltet der Logistikdienstleister einen Pool von knapp 3 Mio Ladungsträgern.

Tosca ist Anbieter von Mehrwegverpackungen und Lösungen für Lieferketten und verfügt nach eigenen Angaben über den größten Pool an Reusable Plastic Containers (RCPs) in Nordamerika.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Leuze nimmt neues Distributionszentrum in Betrieb

Veltins investiert in neues Logistik-Lager  − vor