|  

Mondi-Trendstudie zeigt die hohe Bedeutung der Silver Surfer für den E-Commerce

03.01.2022 − 

Die aktuelle Trendstudie von Yougov im Auftrag von Mondi zeigt, dass Verbraucher in Deutschland und Polen im Vergleich zum Vorjahr häufiger online eingekauft haben.

Einen Schwerpunkt legte die Analyse dabei auf die sogenannten Silver Surfer (55+), die den Angaben zufolge einen wachsenden Anteil am E-Commerce haben. Neun von zehn Menschen dieser Altersklasse kauften 2021 im Internet ein, wobei sogar 49 % mehr online geshoppt haben als im Vorjahr.

2021 erwiesen sich Sicherheits- und Gesundheitsaspekte während der Pandemie für 41 % dieser Gruppe als entscheidend für das verstärkte digitale Einkaufen. Aber die Befragten gaben auch an, dass sie aus Gründen der Bequemlichkeit (39 %), der Möglichkeit, Dinge zu kaufen, die vor Ort nicht erhältlich sind (45 %), und um einen besseren Überblick über Marken und Angebote zu erhalten (52 %), online einkaufen.

Den vollständigen Artikel und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Onlinehandel wird stationären Einzelhandel nicht ersetzen

Ranpak stärkt sich in Europa mit der Übernahme von Recycold  − vor