|  

Multivac nimmt neues Trainings- und Anwendungszentrum in Betrieb

25.06.2021 − 

Der Verpackungsmaschinenproduzent Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG hat am 15. Juni ein neues Trainings- und Anwendungszentrum für die Bereiche Slicing (Schneidsysteme) und Automatisierung (TAC) am Firmenstammsitz in Wolfertschwenden offiziell eröffnet.

Auf mehr als 17.000 qm Nutzfläche stehen nach Unternehmensangaben neben Produktionsflächen unter anderem 180 Büroarbeitsplätze bereit. Herzstück des TAC sind Räume, in denen mehr als 100 Mitarbeiter kundenspezifische Verarbeitungs- und Verpackungslinien entwickeln.

Mit dem Bau wurde im Herbst 2018 begonnen, das Investitionsvolumen betrug rund 38 Mio €. Der Neubau wurde laut Unternehmen so konzipiert, dass reale Produktionsverhältnisse aus der Lebensmittelindustrie exakt nachgestellt werden können.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − AIM-D: AutoID-Märkte erholen sich langsam von Covid-19

Holzpackmittel: HPE-Mitglieder bestätigen Vorstand  − vor