|  

Nosta erweitert Kapazitäten am Standort Ladbergen

30.10.2019 − 

Der unter anderem für die Papier-, Verpackungs- sowie Metallbranche tätige Logistiker Nosta mit Hauptsitz in Osnabrück hat seinen Standort in Ladbergen, Nordrhein-Westfalen, ausgebaut.

Das neue vergrößerte Distributionszentrum verfügt über 24.000 qm. Auf insgesamt 15.000 qm entstanden, wie der für den Bau zuständige Generalunternehmer Goldbeck Nord, Niederlassung Münster, berichtet, zwei Lagerhallen mit Platz für 30.000 Paletten und die Erbringung zusätzlicher Logistikdienstleistungen. Mit der Inbetriebnahme können Kunden aus den Bereichen Konsumgüter, Papier oder Baumarkt ihre Artikel vor Ort unterbringen.

Den Artikel und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Edeka Rhein-Ruhr investiert 200 Millionen Euro in neuen Logistikstandort

PAKi mit neuem Chief Operating Officer  − vor