|  

Onlinehändler legen Wert auf niedrige Verpackungskosten und Sicherheit

24.10.2018 − 

Für die Studie wurden 513 Onlinehändler befragt.

Die Faktoren Kosten und Sicherheit haben für Onlinehändler bei der Auswahl der Versandverpackung eine hohe Priorität. Zu diesem Ergebnis kommt der zweite Teil der Logistikstudie der Händlerbund Management AG, Leipzig. Für die Studie wurden 513 Onlinehändler befragt, die meist weniger als zehn Angestellte beschäftigen. Nach den Ergebnissen sind für 62 % der Händler niedrige Kosten der Versandverpackung sehr wichtig. 44 % stufen eine hohe Sicherheit der Versandverpackung als sehr wichtig ein. Für 45 % ist eine ansprechende Optik wichtig, ebenso viele legen Wert auf umweltfreundliches Material. Unwichtig ist hingegen für 66 % der Befragten ein eigenes Branding auf der Versandverpackung.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 42 von EUWID Verpackung ist am 19. Oktober erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − eWayBW: Planungsphase steht vor dem Abschluss

Mehrwegtransportverpackungen: Standardisierung von Behältern gewinnt zunehmend an Bedeutung  − vor