|  

Progroup liefert Wellpappe an K2 Verpackungen über neue Transportbrücke

26.02.2020 − 

K2 Verpackungen GmbH & Co. KG, Offenbach/Queich, hat im letzten Jahr gemeinsam mit der Progroup AG, Landau, ein Investitionspaket in Höhe von rund 17 Mio € geschnürt.

Ziel war die Modernisierung sowie der Ausbau der Logistik und Fertigung am Standort Offenbach an der Queich.

Im Rahmen des Projekts investierte die Progroup rund 9 Mio € der Gesamtinvestition in eine Transportbrücke zum benachbarten Verpackungshersteller K2 Verpackungen. Wellpappe, die über die Brücke transportiert wird, benötigt laut Unternehmen weder Transportmittel noch Verpackung. Jährlich könnten so 3.000 LKW-Transport eingespart werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − LogiMAT findet wie geplant statt

Pharmalogistik: Movianto soll Teil der französischen EHDH werden  − vor