|  

Reflex nimmt neues Hochregallager in Düren in Betrieb


(Foto: Reflex)
03.07.2018 − 

Der Hersteller von grafischen Papieren und Etikettenpapieren, die Reflex GmbH & Co. KG, Düren, hat Ende Juni ein modernisiertes vollautomatisches Hochregallager am Hauptsitz offiziell in Betrieb genommen.

Nach Unternehmensangaben betrug die Investitionssumme für die Modernisierung knapp eine Million Euro. Das Hochregallager an der Veldener Straße ersetzt ein früheres Lager. Diese war zuvor fünf Jahre lang still gelegt. „Das alte Lager wurde komplett modernisiert und mit viel mehr Kapazitäten ausgelegt, als von Reflex benötigt“, erklärt Sayit Balaban, stellvertretender Geschäftsführer von Reflex.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 26 von EUWID Verpackung ist am 29. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Unser Sonderthema in dieser Ausgabe: Die Cobots kommen!Cobots – eine neue Robotergeneration steht in den Startlöchern

W&H und Haver & Boecker mit weiteren Details zum neuen JV Aventus  − vor