|  

Utz-Gruppe eröffnet offiziell Werk in Mexiko

29.09.2017 − 

Der Schweitzer Anbieter von Ladungsträgern aus Kunststoff Utz-Gruppe, Bremgarten, hat Mitte August in San Miguel de Allende/Mexiko seine achte Niederlassung eröffnet. Damit setzt das Unternehmen seine internationale Expansion weiter fort, heißt es in einer Mitteilung.

Aktuell produziert Utz nach eigenen Aussagen in dem Werk mit eigenen Maschinen im Thermoformverfahren kundenindividuelle Ladungsträgerlösungen. Zudem werden ab Lager spritzgegossene Behälter und Paletten angeboten. Diese sollen mittelfristig auch in Mexiko produziert werden, plant Utz.

Aktuell weitet das Unternehmen auch in den USA seine Aktivitäten aus. Dort wird momentan die Kapazität des 2009 eröffneten Werks Edinburgh (bei Indianapolis) verdoppelt.

 

Weitere Details lesen Sie in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 39 von EUWID Verpackung ist am 29. September erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − SSI Schäfer baut Hochregallager für Ispak Ambalaj

Einheitliche Kisten und Mehrwegtrays für Getränkebranche definiert  − vor