|  

W&H und Haver & Boecker mit weiteren Details zum neuen JV Aventus

27.06.2018 − 

Windmöller & Hölscher (W&H), Lengerich, und Haver & Boecker, Oelde, haben Mitte Juni weitere Details zum neuen Gemeinschaftsunternehmen Aventus veröffentlicht.

Das Joint Venture wurde im Juni offiziell gegründet. Beide Partien halten, wie berichtet, 50 %. Über den genauen Standort des neuen Hauptsitzes ist noch nicht entschieden. Er soll sich nach Aussagen der beiden Partner im Münsterland befinden. An dem neuen Standort werden bis 2020 eine eigene Produktion sowie Forschung & Entwicklung und weitere Funktionen angesiedelt werden. Nach Aufnahme des vollen Betriebs wird Aventus über 300 Mitarbeiter beschäftigen und rund 80 Mio € Umsatz machen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 25 von EUWID Verpackung ist am 22. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Reflex nimmt neues Hochregallager in Düren in Betrieb

Covestro will erstmals EPAL-Chemiepaletten einsetzen  − vor