EPAL geht gegen illegal geschlagenes Holz vor

Die European Pallet Association (EPAL) wird künftig schärfer gegen Lizenznehmer vorgehen, die illegal geschlagenes Holz oder daraus hergestellte Produkte verarbeiten. In einem Schreiben vom 28. September an alle ukrainischen Lizenznehmer hat die EPAL angekündigt, dass es bereits bei dem ersten Verstoß zu einem Entzu...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -