EUWID-Marktbericht Paletten: Aktuell starke Nachfrageschwankungen

Anhaltende Probleme in den Lieferketten, steigende Corona-Zahlen sowie eine generelle gesamtwirtschaftliche Abschwächung beeinflussen im Juli 2022 in zunehmendem Umfang die Nachfrage nach Holzflachpaletten.

Sowohl Anbieter von Standard- als auch Sonderpaletten berichten von wieder deutlich stärkeren Schwankungen beim Auftragseingang. Je nach Kundenstruktur und der Auslastung schwankt der wöchentliche Palettenbedarf und -abruf zum Teil erheblich. Hersteller gehen davon aus, dass die Sommerferienzeit die Situation noch verschärfen könnte. Aufgrund des heterogenen Auftragseingangs wird die Produktionsplanung zunehmend schwieriger.

Den vollständigen Bericht zum deutschen Markt für Paletten finden Sie in EUWID Verpackung 29/22. Unsere Premium-Abonnenten können auf diesen ab 12:00 Uhr online zugreifen.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -