EUWID-Marktbericht Paletten: Schwächere Nachfrage führt zu sinkenden Preisen

Eine in den vergangenen Wochen wieder schwächere Nachfrage sowie weiter gesunkene Einkaufspreise für Nadelschnittholz haben bis Ende August auch zu Preiskorrekturen auf den mitteleuropäischen Märkten für Holzflachpaletten geführt.

Verstärkte Importe aus dem osteuropäischen EU-Raum und auch aus der Ukraine haben ebenfalls dazu beigetragen, dass die Notierungen für Standardpaletten wieder etwas stärker unter Druck geraten sind. Der Rückgang der Schnittholzpreise und damit auch der vom Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) zusammen mit der Universität Bonn auf Monatsbasis ermittelte Holzpreisindex hatte ebenfalls Preiskorrekturen nach unten zur Folge.

Den vollständigen Bericht zum deutschen Markt für Paletten finden Sie in EUWID Verpackung 34/2022.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -