Wellpappenindustrie: Preissteigerungen im Energiesektor bringen Branche in extreme Bedrängnis

Die Wellpappenindustrie, vertreten durch den Verband der Branche VDW, verurteilt den Angriffskrieg gegen die Ukraine und unterstützt ausdrücklich die Sanktionsmaßnahmen gegen Russland.

Zugleich sehe sich die Branche jedoch durch rasante Preissteigerungen im Energiesektor in extremer Bedrängnis, signalisierte der Verband. Schon vor Kriegsausbruch sei die Marktlage angespannt und der Kostendruck über Monate so hoch wie nie zuvor gewesen. „Die zuletzt beobachteten schwindelerregenden Preissteigerungen im Energiesektor treffen auf eine Wellpappenindustrie, die schon seit vielen Monaten mit immer neuen Kostenzuwächsen konfrontiert ist“, warnt der VDW-Vorsitzende Dr. Steffen P. Würth. Auch die durch den Krieg angeheizten Kraftstoffpreise treffen die Wellpappenindustrie überaus empfindlich, betonte Würth weiter.

Den vollständigen Artikel und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -