Dispersionsbeschichtung: Auch Mitsubishi HiTec Paper kritisiert Auslegung der SUPD-Leitlinien

Mit der Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Bielefeld, schließt sich ein erstes Unternehmen öffentlich der von Verbänden und Institutionen der Papierindustrie geäußerten Kritik an den Leitlinien zur Umsetzung der Einwegkunststoffrichtlinie (SUPD) an. So unterstützt der Spezialpapierhersteller die Forderungen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -