ProSweets Cologne und ISM 2022 finden statt

Die Kölner Fachmessen für die Süßwaren- und Snackindustrie ProSweets Cologne und ISM finden von 30. Januar bis 2. Februar 2022 unter Einhaltung der 3G-Regelung in Präsenz statt.

Darauf weist der Veranstalter Koelnmesse GmbH kurz vor Messebeginn und unter Berufung auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hin. Diese ermögliche den Zutritt zu beiden Messen für geimpfte, getestete und genesene Personen in Kombination mit einem amtlichen Ausweisdokument.

Tickets seien nur in digitaler Form erhältlich und könnten per App mit dem 3G-Nachweis verbunden werden, um den fließenden Eintritt in das Gelände zu ermöglichen. Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Messegelände, in Beratungsgesprächen am Messestand und in Warteschlangen auf dem Gelände sowie im Freien. Die Messegastronomie sei unter 3G-Bedingungen geöffnet, für Restaurantbesuche in der Stadt gelte hingegen das 2G+ Konzept. Weitere Maßnahmen auf dem Messegelände umfassten die Aufstellung von Desinfektionsmittelspendern und die regelmäßige Reinigung von Kontaktflächen sowie der Einsatz von modernen Lüftungsanlagen.

Die Messen hatten im Februar 2020 das letzte Mal stattgefunden. Für Anfang 2021 war ein hybrides Konzept geplant, das jedoch aufgrund von steigenden Infektionszahlen und den damit einhergehenden Maßnahmen abgesagt wurde.

- Anzeige -
- Anzeige -