Einwegkunststofffonds: UBA-Studie schlägt Abgabe von bis zu 8,95 Euro pro Kilo Einwegkunststoff vor

Städte und Gemeinden kostet die Sammlung und Reinigung von Straßen und Parks jährlich bis zu 434 Mio €, erklärt das Umweltbundesamt (UBA) und verweist auf aktuelle Studienergebnisse. Künftig müssen nun die Hersteller der Einwegprodukte diese Kosten tragen. Das sehe unter anderem der Entwurf des deutschen Einwegkunst...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -