|  

Tubenhersteller ziehen für 2018 positive Bilanz

06.03.2019 − 

Mit gewisser Sorge betrachtet die etma die erheblich gestiegenen Kostenbelastungen.

Die Gesamtproduktion aller europäischen Tubenhersteller hat 2018 15,5 Mrd Tuben erreicht. Dies geht aus einem Bericht der European Tube Manufacturers Association (etma), Düsseldorf, hervor. Hierzu trugen die im Verband zusammengeschlossenen Unternehmen den Löwenanteil bei. Mit 10,9 Mrd hergestellten Tuben repräsentieren sie rund 70 % der gesamten europäischen Produktion im Jahr 2018. Bereinigt um die Produktionszahlen neuer Mitglieder entspricht das einem Wachstum von 1,4 % gegenüber dem Vorjahr, berichtet etma.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 9 von EUWID Verpackung ist am 1. März erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Pappemarkt Deutschland:Rückläufiger Preistrend setzt sich beim Kraftliner fort

Glasindustrie entwickelt sich 2018 positiv  − vor