|  

D: Wellpappe dominiert den Markt für Versandverpackungen

11.05.2021 − 

Wellpappe ist die häufigste Verpackungslösung auf dem Markt für Versandverpackungen. Von den 895.100 t, die 2019 in diesem Segment verbraucht worden sind, waren 807.600 t aus Wellpappe.

Damit stehe dieser Bereich für rund 16 % des Absatzes der Wellpappenbranche. Im Jahr 2020 werde der Verbrauch von Versandverpackungen die Marke von 1 Mio t überschreiten, heißt es in den Ergebnisse einer Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung im Auftrag des Verbandes der Wellpappeindustrie (VDW), die auf der Seite des VDW zur Verfügung steht.

In die Analyse einbezogen wurden alle Versandverpackungen, die 2019 auf dem deutschen Markt durch Kurier-, Express- und Paketdienste sowohl an private Kunden als auch an gewerbliche Empfänger versendet wurden. Im Vergleich zur Wellpappe sind andere Verpackungslösungen in diesem Segment nur marginal vertreten. Dazu zählen Beutel, Taschen und Versandhülsen.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Markt für Weißblechverpackungen: Rohstoffkrise stellt die Branche vor große Herausforderungen

IK: Fehlende Rohstoffe und Preissteigerungen setzen Verpackungsherstellern zu  − vor