|  

EU-Kommission veröffentlicht Leitlinien zur Einweg-Kunststoff-Richtlinie

31.05.2021 − 

Die Europäische Kommission hat heute ihre Leitlinien zur EU-Einweg-Kunststoff-Richtlinie veröffentlicht. Damit soll sichergestellt werden, dass die ab 3. Juli geltenden Vorgaben zu Einwegplastikprodukten europaweit einheitlich angewendet werden.

Die Leitlinien sollen die wichtigsten Definitionen und Begriffe erläutern und seien im Rahmen umfangreicher Konsultationen mit den Mitgliedstaaten und in Interaktion mit einer Vielzahl von Interessengruppen entwickelt, heißt es. "Die harmonisierte Umsetzung in nationales Recht ist wichtig für das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes in Bezug auf die Produkte, die unter diese Vorschriften fallen", so die EU-Kommission.

Kritik hagelte es bereits von der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, die die Leitlinien als "Schlachtfeld einer ideologischen Auseinandersetzung um Kunststoffverpackungen" bezeichnete. 

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Pappemarkt Deutschland: Nachfrage nach Wellpappe bleibt auf hohem Niveau

Bundesrat billigt Novelle des Verpackungsgesetzes und fordert gleichzeitig zügige Nachbesserung  − vor