|  

EUWID-Marktbericht Hülsen und Hülsenkarton: Anpassungen erreichen ungewohnte Höhen

20.05.2021 − 

Die Verfügbarkeit von Hülsenkarton zeigt im Mai eine marginale Verbesserung, Zusatzmengen gebe es aber weiterhin nicht und Auftragsvolumen werden noch immer gekürzt, heißt es aus dem Markt.

Einige Kartonproduzenten bestätigen weiterhin Aufträge ohne Preise, aber im Zuge der leichten Entspannung im Altpapier scheint der kommende Zeitraum etwas besser kalkulierbar geworden zu sein. Im April und für Mai stehen für die Hülsenhersteller aber erstmal weitere deutliche Preiserhöhungen an.

Den vollständigen Marktbericht lesen Abonnenten in der akutellen Ausgabe von EUWID Verpackung. 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Markt für Standardkunststoffe: Unterangebot diktiert im Mai erneut die Granulatpreise

Papier-und Pappemarkt Deutschland: Kurze Atempause im Aufwärtstrend der Preise für Kraftliner  − vor