|  

FEFCO: Eleni Despotou folgt auf Angelika Christ

15.02.2021 − 

Angelika Christ, seit 2007 in der Position der Generalsekretärin des europäischen Dachverbandes der Wellpappenindustrie FEFCO, hat ihre Position Anfang Februar an Eleni Despotou übergeben und ist in den Ruhestand gewechselt. Vor ihrem Wechsel zur FEFCO war Christ zehn Jahre für den deutschen Wellpappenverband VDW tätig.

Im Namen der FEFCO-Mitglieder bedankte sich Fady Gemayel als Präsident des Verbandes bei Christ für ihre herausragenden Leistungen in den vergangenen Jahren.

Ihre Nachfolgerin Despotou hat das Amt bereits angetreten. Sie blicke auf eine fundierte Kenntnis über die Institutionen der Europäischen Union und der Industrieverbände. Sie habe bereits mehr als 20 Jahren Erfahrung im Verbandsmanagement und in öffentlichen Angelegenheiten. Bevor sie zur FEFCO kam, hatte sie eine Reihe verantwortungsvoller Positionen in verschiedenen Branchen inne, darunter energieintensive, erneuerbare und mineralische Industrien.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papierfasern aus der Wellpappe bleiben dem Altpapierkreislauf länger erhalten als bisher angenommen

Europäische Glas- und Metallverpackungsindustrie begrüßt Entschließung des Parlaments zum CEAP  − vor