|  

Für eine optimierte Kreislaufführung: Fefco veröffentlicht Leitfaden zur Gestaltung von Wellpappeverpackungen

03.11.2021 − 

Die European Federation of Corrugated Board Manufacturers (Fefco) hat Anfang November einen Gestaltungsleitfaden für Wellpappeverpackungen veröffentlicht mit dem Ziel einer bestmöglichen Kreislaufführung der Verpackungen.

Die Guideline geht dabei auf unterschiedliche Aspekte ein, mittels derer die Recyclingfähigkeit der Wellpappeverpackungen noch optimiert werden kann. Gleichzeitig hebt die Fefco aber auch hervor, dass die Recyclingquote im Bereich Papier und Karton laut Eurostat-Zahlen aus dem Jahr 2018 (EU-28) bereits bei fast 83 % liegt. Damit erreiche das Material gegenüber den Vergleichswerten von Metall, Glas und Kunststoff bereits Spitzenwerte. Dennoch möchte der Branchenverband aufzeigen, wie Wellpappelösungen gestaltet sein sollten um optimal recycelt zu werden. 

Der Gestaltungsleitfaden „Corrugated Packaging Recyclability Guidelines / Design for circularity“ fördert aber auch die Schwächen von Leitlinien zutage, die ein länderübergreifendes europäisches Regelwerk mit sich bringt. Am Beispiel Deutschland zeigt sich, dass zumindest für den hiesigen Markt die Empfehlungen nicht 1:1 übertragen werden können.

So empfiehlt die Leitlinie für Designer, Verpackung so zu gestalten, dass der Verbraucher verwendete Laminatoberflächen entfernen und im richtigen Abfallstrom entsorgen kann. Eine Bemessung der Recyclingfähigkeit auf Basis einzelner Verpackungskomponenten infolge einer theoretischen Zerlegung der Verpackung ist im deutschen Markt laut Mindeststandard der Zentralen Stelle Verpackungsregister aber unzulässig. In der Praxis habe sich gezeigt, dass Konsumenten die Bestandteile nach Verbrauch des Füllguts nicht trennen.

Anders werde dies EUWID-Informationen zufolge derzeit in Österreich gehandhabt. Hier werden theoretische "Konsumenten-Aktionen" der Reyclingfähigkeit der Verpackung angerechnet.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Pappemarkt Deutschland: Versorgung mit braunem Kraftliner etwas besser

Messe Nürnberg: Beviale Summit fällt aus  − vor