|  

Markt für Standardkunststoffe: Kaum Nachfrageimpulse im September

24.09.2020 − 

Der übliche Absatzanstieg nach der Sommer- und Ferienzeit blieb weitestgehend hinter den Erwartungen.

Anbieter berichten gegenüber dem EUWID übereinstimmend, dass die gut gefüllten Lagerbestände auf Kundenseite, angehäuft durch die Granulat-Niedrigpreisphase aus den Vormonaten, noch nicht erschöpft sind. Aufwärts ging es bei PVC, wobei der Bedarf aufgrund eingeschränkter Verfügbarkeit nicht vollends bedient werden konnte. In Summe gab es wenig positive Nachfrageimpulse im Bereich der Poylolefine.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung  oder schon jetzt auf unserer Internetseite. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Pappemarkt Großbritannien: Wellpappenrohpapiere unter Preisdruck

Markt für Standardkunststoffe: Nachfrageschub bleibt im September aus  − vor