|  

Polnische Verpackungsindustrie floriert dank hoher Nachfrage aus dem Ausland

23.10.2019 − 

Der Umsatz der Verpackungsbranche in Polen hat in den letzten Jahren von einem starken Ausbau der Produktion profitiert.

Auch bis 2025 wird eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 6,8 % pro Jahr erwartet. Zu diesem Ergebnis kommen die Santander Bank Polska, Warschau, und die Analyseplattform Spotdata, ebenfalls Warschau, in einer gemeinsamen Studie, die die zukünftige Entwicklung der polnischen Verpackungsindustrie vor dem Hintergrund neuer gesetzlicher Vorschriften sowie Anforderungen der Kunden beleuchtet.

Den Artikel und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

 

­

zurück − Papier- und Pappemarkt Deutschland:AP-Wellpappenrohpapiere wieder mit sinkendem Preistrend

US-Handelsministerium untersucht Glasverpackungen aus China auf Antidumping und Ausgleichszölle  − vor