|  

Rücknahmesysteme fordern Vorgaben für Onlinehändler

12.01.2018 − 

Die europäischen Verbände der Rücknahmesysteme für Verpackungen, Altgeräte und Lampen WEEE Forum, Eucolight und Expra fordern ein stärkeres Vorgehen gegen Onlinehändler, die ihren gesetzlichen Verpflichtungen im Bereich der Herstellerverantwortung nicht nachkommen.

Onlinehändler und Versanddienstleister sollten zur Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben zur Produzentenverantwortung auf EU- und nationalstaatlicher Ebene verpflichtet werden. Die Händler und Dienstleister sollten in allen Bereichen von der Registrierung über die Kostenübernahme bis hin zur Berichterstattung die Herstellerpflichten übernehmen.

Um die Einhaltung der Vorgaben sicherzustellen sowie die Transparenz der Vorgänge zu erhöhen, sollte es den Mitgliedstaaten zudem gestattet sein, zusätzliche auf die Besonderheiten des Onlinehandels ausgerichtete Vorgaben zu erlassen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 01/02 von EUWID Verpackung ist am 12. Januar 2018 erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Mineral- und Heilwasser-Abfüllung entwickelt sich auf stabilem Niveau

EU-Richtlinie zum Fälschungsschutz für Pharmaverpackungen ist auf dem Weg  − vor