|  

VdL ab Dezember unter neuer Leitung

25.11.2019 − 

Martin Kanert führt ab Dezember den Lack- und Druckfarbenverband (VdL), Frankfurt am Main.

Kanert übernimmt die Führung des über 200 Mitgliedsunternehmen zählenden Industrieverbandes zum 1. Dezember 2019. Nach dem Zusammenschluss von Druckfarben- und Lackverband 2009 verstärkte Kanert bereits die Geschäftsführung des neuen VdL, blieb seinen Aufgaben für die Druckfarbenindustrie treu, kümmerte sich aber zusätzlich um die Belange der Pulverlackindustrie im VdL.

Den Artikel und weitere Themen lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  VdL
­

zurück − BfR warnt beim Konsum von heißen Speisen oder Getränken vor „Bambusware“

Aerosoldosen: Abfüllung sinkt in Europa erstmals seit 2013  − vor