|  

Verpackungsmaschinen in Italien: Solide Umsätze im ersten Halbjahr 2021

17.09.2021 − 

Der Verpackungsmaschinensektor in Italien schließt das 1. Halbjahr 2021 mit einem soliden Umsatzplus von 21 % gegenüber 2020 ab, berichtet der Branchenverband UCIMA.

Während die Exportzahlen einen Zuwachs von 19,3 % aufweisen, verzeichnet der Inlandsmarkt einen Anstieg von 31,2 %. Damit erreicht der Industriezweig den Angaben zufolge nahezu wieder das Vor-Corona-Niveau von 2019, dem Rekordjahr mit einem Umsatz von über 8 Mrd €.

„Die Widerstandsfähigkeit des Jahres 2020 und das Wachstum in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 bestätigen die Solidität und die Dynamik unseres Sektors“, so Matteo Gentili, Präsident von UCIMA.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Bundeskabinett beschließt Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen in Bundesbehörden

EUWID-Sonderthema Plastiksteuer: Droht in Deutschland die Einführung der Kunststoffsteuer?  − vor