EUWID-Marktbericht Wellpappe: Das Minus wird kleiner, gut ist der Markt aber weiterhin nicht

Der April, so die einhellige Meinung im Rückblick, war eine „Katastrophe für die Wellpappenindustrie“.

Das setzte sich auch in den ersten Mai-Tagen fort. Dann, so berichten mehrere von EUWID befragte Unternehmen, sei Belebung in den Markt gekommen, so dass sich die Situation inzwischen etwas besser darstellen würde.

Dies bedeute, dass man statt bei einem Minus von 20 oder 25 % zu liegen, nun über ein noch bestehendes Minus im Rahmen von eher 10 % sprechen würde. Von einer echten Rückkehr des Marktes oder einer wirklichen Normalisierung könnte weiterhin nicht gesprochen werden. Aber dennoch: es gibt leicht positive Signale.

Der vollständige Papier- und Pappemarkt Deutschland steht unseren Premium-Abonnenten online zur Verfügung. Leser der Printausgabe finden ihn in der Ausgabe von EUWID Verpackung 24/2023.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -