Handel will Verbrauch von Einwegtüten reduzieren

Rund 20 Mio kostenlose Kunststofftüten hat der Handels- und Kaffeekonzern Tchibo, Hamburg, bislang jährlich in seinen deutschen Filialen ausgegeben. Seit Anfang Januar erhebt Tchibo nun eine Gebühr von 20 Cent pro Einwegtragetasche. Auf diese Weise solle ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden, teilte das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -