KI-basierte Prognose soll Kunststoffrecycling optimieren

Mit einem System auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) soll die Prognose von Menge, Qualität und Verfügbarkeit von Kunststoffabfällen möglich werden und das Recycling optimieren. Das ist Ziel des Forschungsprojektes „PlastIQ“, das vom Würzburger Start-up Wesort AI und dem Würzburger Kunststoff-Zentrum SKZ bis Ende ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -