KIBAPap: Forschungsprojekt sucht nach Lösungen zur Energieeinsparung bei der Trocknung von Papier

Die Hochschule München und ein Konsortium, dem unter anderem Leipa sowie Veolia angehören, erhalten vom Bundesministerium für Wirtschaft eine finanzielle Förderung für den verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Das Projekt KIBAPap wird mit 3,2 Mio € unterstützt. In dem mehrere Bereiche umfassenden Projekt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -