Kommunale Verpackungssteuer: Auch Karlsruhe wartet auf Entscheidung des VGH

In Karlsruhe soll eine kommunale Verpackungssteuer jährlich rund zwei Mio € an zusätzlichen Einnahmen bringen. Das geht aus dem im Dezember vom Gemeinderat beschlossenen Haushaltsplan hervor. Ob und wie Karlsruhe die neue Steuer auf Einwegverpackungen und -Bestecke für Mitnahme-Gerichte und -Getränke nach dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -