Markt für flexible Kunststoffverpackungen: Bedarf der Großverbraucher kehrt zurück

Das erste Halbjahr 2022 war für die Hersteller von flexiblen Kunststoffverpackungen einerseits von einer starken Nachfrage, aber auf der anderen Seite auch von Schwierigkeiten in der Lieferkette geprägt. Ein hoher Bedarf kam einigen Gesprächspartnern zufolge aus dem Bereich Lebensmittel, zunehmend auch von Großverbrauchern. Die Verunsicherung in der Lieferkette habe im ersten Halbjahr zu mehr Aufträgen geführt, berichtet ein Marktinsider, langsam kehre man aber zu mehr Normalität zurück. Die Nachfrage der Lebensmittelindustrie und des -handels nach Verpackungen für Endverbraucher ist auch im Juli weiterhin hoch. Allerdings beobachten hier einzelne Branchenkenner eine Verschiebung der Bedarfe von Marken hin zu Handelsmarken. Auch die Nachfrage nach Verpackungen für Großverbraucher wie Hotels, Restaurants und Caterer nimmt nach dem Wegfall fast aller Corona-Restriktionen zu....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -