Markt für native Stärke: Bei Getreidestärke bahnt sich Hochpreisphase an

Preiserhöhungen 2022 sowohl kosten- als auch nachfragebedingt

Branchenkenner sprechen von einer generell angespannten Lage mit der Tendenz zu Turbulenzen am Markt für native Stärken. Die Produzenten von Kartoffel-, Mais- und Weizenstärke haben kräftige Preiserhöhungen für Lieferungen ab Januar 2022 angekündigt. Diese zeigt sich gleichzeitig sowohl von Kosten als auch von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -