Markt für Stärke: Preise klettern im 1. Quartal 2015 aus dem Keller

Nach überraschendem Preissturz Aufschläge für Q1 verhandelt

Nachdem die Notierungen für native Getreidestärken im Herbst deutlich tiefer sanken als erwartet, richten die Hersteller in den aktuellen Gesprächen zu den Lieferbedingungen für das erste Quartal 2015 ihren Fokus auf Preiserhöhungen. Sie verhandeln mit Papierfabriken nicht selten Aufschläge von 10-15 %. Akteure ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -