Plastalliance: Macron lässt „Plastik-Bashing" wiederaufleben

Der französische Arbeitgeberverband der Kunststoffindustrie kritisiert eine Reihe von Aussagen des wiedergewählten Präsidenten Emmanuel Macron zum Thema Einwegkunststoffverpackungen und warnt vor den Auswirkungen des „Plastik-Bashing" auf die französische Kunststoffindustrie.

Plastalliance reagiert damit auf eine am 16. April in Marseille gehaltene Wahlkampfrede.Dabei ging Macron unter anderem auf das von seiner Regierung erlassene Verbot für Einwegkunststoffverpackungen für bestimmte Obst- und Gemüsesorten ein, das bis 2040 auf alle Einwegkunststoffverpackungen ausgeweitet werden soll. Plastalliance warnt, dass es nicht möglich sei, gleichzeitig die Reindustrialisierung Frankreichs und einen „verrückten Dogmatismus“ in Bezug auf Kunststoffe zu verfolgen. Die französische Kunststoffindustrie sei die drittgrößte in Europa und die fünftgrößte weltweit.

Die Stärkung der französischen Wirtschaft sei Teil von Macrons Wahlprogramm, so der Verband weiter. Einwegkunststoffe seien in den Segmenten Lebensmittel und Gesundheit unverzichtbar. Sowohl große als auch mittelständische Unternehmen haben nach Aussage der Organisation bereits massive Investitionen in die Kreislaufwirtschaft getätigt. Trotz all dieser Tatsachen werde gerade das „Plastik-Bashing“ in Frankreich wiederbelebt.

Diese Rhetorik gegen Kunststoffe entmutigt laut Plastalliance Unternehmer und schrecke Investoren ab, wodurch viele Produktionsstätten und Arbeitsplätze in Gefahr seien. Das könne dazu führen, dass Frankreich sich zukünftig in Abhängigkeit von Einwegkunststoff-Importen begebe, insbesondere aus anderen EU-Staaten.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -