Recycling von PVC-Pharmablistern: VinylPlus PharmPack geht an den Start

Die Nachhaltigkeitsinitiative der europäischen PVC-Branche, VinylPlus Deutschland, hat das Gemeinschaftsprojekt VinylPlus PharmPack ins Leben gerufen.

Das Projekt soll das Recycling von PVC-Pharma-Blisterverpackungen entlang der Wertschöpfungskette von der Herstellung der Pharma-Folien über die Verpackung der Medikamente bis zur Sammlung und Verwertung gebrauchter Verpackungen weiter ausbauen. Partner sind die Pharma-Folienhersteller Liveo Research und Perlen Packaging. Als Recyclingpartner sind die Unternehmen Neidhardt Rohstoff und Hundhausen Kunststofftechnik mit dabei.

Das VinylPlus PharmPack Projekt werde neben dem Recycling von Pre-Consumer-Abfällen zusätzlich Post-Consumer-Abfälle über konkrete Projekte einbeziehen, teilte die Nachhaltigkeitsinitiative mit. Nach Nutzung der PVC-Pharmablister sollen durch das Recycling die Sekundärrohstoffe in die jeweiligen Materialkreisläufe zurückgeführt werden.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -