Rezyklat für PET-Getränkeflaschen könnte für einige Getränkeabfüller knapp werden

IK-Stellungnahme zum Entwurf des Verpackungsgesetzes / Handel im Vorteil

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) sieht die gesetzlichen Mindestrezyklatquoten für PET-Getränkeflaschen skeptisch. Zwar unterstützt die deutsche PET-Getränkeflaschenindustrie laut IK seit Jahren den Einsatz von Recyclingmaterial. Auch würden mit durchschnittlich knapp 30 Prozent Rezyklatgehalt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -